Donnerstag, 18. Februar 2016

Fadenspiel und Fingerwerk ist umgezogen

und ...

Aus eins mach zwei!

Ta - Daaaa.

I like(d) to move it!

So lustig wie in Madagascar war es zwar nicht, aber es ist vollbracht:

"Fadenspiel und Fingerwerk" ist umgezogen zu http://fadenspielundfingerwerk.de



und die Kategorie "unterwegs" hat sich selbstständig gemacht als http://hierundfort.de



Ein langer Prozess liegt hinter mir nachdem "hier und fort " Ende Dezember 2015 mit seinem ersten Post online ging.

Wie soll es mit "Fadenspiel und Fingerwerk" weitergehen? Viel Überlegen und Grübeln. Planen.
Soll ich? Soll ich nicht? Noch eine eigene Domain? Oder lieber nicht? Kann ich das überhaupt, einen Blog samt Inhalten wechseln?

Mein Ziel
So viel wie nötig, so wenig wie möglich.
Weg mit dem Anklick-Gebinde rechts, links, oben, unten auf meinen Seiten.
Platz zum Geschichten schreiben und Bilder zeigen, ohne diese Ablenkung.
Anfang Februar 2016 war ich gedanklich soweit. Genug recherchiert. Aus der Menge an Tools, die durch das Internet schwirren und Unterstützung für den Aufbau eigener Homepages oder Erleichterung bei einem Blogumzug versprechen, hatte ich eine Auswahl getroffen und schritt zur Tat! Nicht ohne vorher einen Backup vom bestehenden Blog herzustellen!

Meine Erkenntnis.
Alle Tools haben ihr Versprechen gehalten, aber keines arbeitet perfekt. Zum Schluss blieb eine ganze Menge Handarbeit, wie manuelles Überprüfen von Schlagwörtern. Bei manchen Blogposts fehlten die Bilder. Bei anderen Posts wurde das Layout nicht mitgenommen. Wie gesagt, Handarbeit war und ist noch angesagt.

An dieser Stelle möchte ich meinen Dank an die genutzten und strapazierten Hotlines aussprechen, wie die zu meinem Sohn und meiner Tochter, die zur Domainverwaltung (die auch nach Mitternacht reagierte) und die zu meinen geduldigen Freunden.

Noch läuft nicht alles so, wie ich es mir wünsche. Aber der Anfang ist gemacht!

Wechseln ist immer schwierig, egal ob Schule, Arbeitstelle, Wohnung, Strom, Telefon, Partner, ... .
Meine Negativ-Erinnerung an das letzte Wechsel-Desaster sitzt noch tief! Tage ohne Telefon und Wochen ohne Internet bringen bei einem Telefonanbieterwechsel Weisheiten in Erinnerung, wie ...

Never change a running system!

Selbigen habe ich zwei Mal hinter mir. Mit allen möglichen Negativposten - aus dem Mailaustausch, dem Briefwechsel und den Gesprächsprotokollen, per Telefon oder "analog" ;-) an den Tresen, wollte ich immer ein Buch machen. Lieber nicht! Besser ist's meine Nerven zu schonen.
Vielleicht ergründe ich irgendwann warum der Wechsel von Anbieter X zu Y Monate dauerte, obwohl niemand einen neuen Kabelkanal vom Verteiler zu meiner Wohnung graben musste. Die Kabel liegen doch!

Ok, Tage ohne Telefon und Internet sind blöd, saublöd.

Tage ohne Blog sind ... eben Tage ohne Blog ... Tage, die mit was anderem gefüllt werden können, wie z.B. dem Austausch mit Supportdiensten von Domain-Anbietern. ;-)

Der Anfang und die Idee

Ich bin selber schuld. Irgendwann Mitte 2015 äußerte ich meinen Kindern gegenüber den Wunsch meinen Reisefotos und Berichten eine eigene Plattform zu geben, weg von "Fadenspiel und Fingerwerk".

Weihnachten 2015 und die Überraschung

Meine Tochter und mein Sohn schenkten mir ein nach meinen Wünschen gestaltetes und ausgearbeitetes Theme für einen neuen Blog,  hier und fort.

Wenn schon, denn schon und die Frage: "Wie soll es mit den Blogs weiter gehen?"

Sehr schnell entschied ich mich hier und fort wie ein frisch ausgezogenes Kind zu sehen - Kind weg, aber, bis die neue Bleibe ganz fertig ist, bleiben die Besitztümer noch eine Weile zuhause. Die alten Berichte von Ausflügen und Reisen bleiben dort, wo ich sie zuerst veröffentlicht habe, auf "Fadenspiel und Fingerwerk"und Blogger. Neue Berichte von Unternehmungen veröffentliche ich nur noch auf hier und fort.

Ansonsten

WELCOME to the new

fadenspielundfingerwerk.de

+

hierundfort.de

Ich freue mich, wenn ihr vorbei schaut!

Viel Grüße,

Karin